Object

Title: II wojna światowa w historiografii niemieckiej

Creator:

Madajczyk, Piotr (1959– )

Date issued/created:

2009

Resource type:

Text

Subtitle:

Dzieje Najnowsze : [kwartalnik poświęcony historii XX wieku] R. 41 z. 3 (2009)

Contributor:

Institute of History of the Polish Academy of Sciences

Publisher:

Wydawnictwo DiG

Place of publishing:

Warszawa

Description:

p. 59-72

Type of object:

Journal/Article

References:

Aly G., Endlösung. Völkerverschiebung und der Mord an den europäischen Juden, Frankfurt am Main 1998.
Angerer H., Flakbunker. Betonierte Geschichte, Hamburg 2000.
Armstrong J.A., Soviet Partisans in World War II, Madison 1964.
Arnold K.J., Die Wehrmacht und die Besatzungspolitik in den besetzten Gebieten der Sowjetunion: Kriegführung und Radikalisiening im “Unternehmen Barbarossa”, Berlin 2005.
Bacque J., Der geplante Todt. Deutsche Kriegsgefangene in amerikanischen und französischen Lagern 1945-1946, Frankfurt am Main 1989.
Beer M., Bevölkerungsumsiedlungen als Thema der westeuropäischen und amerikanischen Forschung des 20. Jahrhunderts. Entwicklungslinien, Phasen, Spezifika [w:] Zwangsmigrationen in mittleren und östlichen Europa. Völkerrecht—Konzeptionen—Praxis (1938-1950), red. R. Melville, J. Pešek, C. Scharf, Mainz 2007.
Beer W., Kriegsalltag an der Heimatfront. Alliierter Luftkrieg und deutsche Gegenmaßnahmen zur Abwehr und Schadensbegrenzung, dargestellt für den Raum Münster, Bremen 1990.
Benz W., Walter H. Pehle, Lexikon des deutsche Widerstandes, Frankfurt am Main 1994.
Blank R., Rezension von: Jörg Friedrich: Der Brand. Deutschland im Bombenkrieg, Berlin-München: Propyläen 2002, “Sehepunkte” 2 (2002), Nr. 12.
Borodziej W., Terror und Politik, Die deutsche Polizei und die polnische Widerstansdbewegung im Generalgouvernement 1939-1944, Mainz 1999.
Culture and crisis. The case of Germany and Sweden, red. N. Witoszek, L. Tragardh, New York 2002.
Der deutsche Widerstand gegen Hitler. Wahrnehmung und Wertung in Europa und den USA, red. G.R. Ueberschär, Darmstadt 2002.
Dieckmann C., B. Quinkert, P. Teinsmeyer, Kooperation und Verbrechen. Formen der „Kollaboration" im östlichen Europa 1939-1945, Göttingen 2003.
Dingell J., Zur Tätigkeit der Haupttreuhandstelle Ost, Treuhandstelle Posen 1939 bis 1945, Frankfurt am Main 2003.
Dmitrów E., P. Machcewicz, T. Szarota, Der Beginn der Vernichtung. Zum Mord an den Juden in Jedwabne und Umgebung im Sommer 1941. Neue Forschungsergebnisse polnischer Historiker, Osnabrück 2004.
Eisenhower and the German POWs. Facts against Falsehood, red. G. Bischof, S. E. Ambrose, London 1992.
Erinnerungsorte aus Beton. Bunker in Städten und Landschaften, red. S. Wenk, Berlin 2001.
Europa unterm Hakenkreuz. Okkupation und Kollaboration (1938-1945). Beiträge zu Konzepten und Praxis der Kollaboration in der deutschen Okkupationspolitik, red. W. Röhr, Berlin-Heidelberg 1994.
Fahlbusch M., Geschichte, die nicht vergeht: zu den Preisträgern der Goethe-Stiftung zwischen 1935 und 1983, „Halbjahresschrift für südosteuropäische Geschichte”, Literatur und Politik 2009, 21 ‚ z. 1.
Fahlbusch M., Wissenschaft im Dienst der nationalsozialistischen Politik? Die „Volksdeutschen Forschungsgemeinschaften” von 1931-1945, Baden-Baden 1999.
Foedrowitz M., Bunkerwelten. Luftschutzanlagen in Norddeutschland, Berlin 1998.
Friedländer S., Nazi German an the Jews: The years of extermination 1939-1945, New York 2007.
Friedländer S., Nazi German an the Jews: The years of persecution 1933-1939, London 1997.
Friedrich J., Der Brand. Deutschland in Bombenkrieg 1940-1945, Berlin-München 2002.
Gerlach C., Kalkulierte Morde. Die deutsche Wirtschafts- und Vernichtungspolitik in Weißrußland, Hamburg 1999.
Gerlach C., Krieg, Emähmng, Völkermord. Forschungen zur deutschen Vernichtungspolitik im Zweiten Weltkrieg, Hamburg 1998.
Geschichtsschreibung als Legitimationswissenschaft 1918-1945, red. P. Schoettler, Frankfurt am Main 1997.
Goldhagen D., Gorliwi kaci Hitlera. Zwyczajni Niemcy i Holocaust, Warszawa 1999.
Gross J.T., Nachbarn. Der Mord an den Juden von Jedwabne, München 2001.
“Größte Härte...” Verbrechen der Wehrmacht in Polen September-Oktober 1939, red. J. Böhler, Osnabrück 2005.
Haar I., Historiker im Nationalsozialismus. Deutsche Geschichtswissenschaft und der „Volkstumskampf’ im Osten, Göttingen 2000.
Hesse E., Der sowjetische Partisanenkrieg 1941 bis 1944 im Spiegel deutscher Kampfanweisungen und Befehle, Göttingen-Zurich-Frankfurt 1992.
Jesse E., Die Wechselbeziehungen der beiden Großtotalitarismen im 20. Jahrhundert. Interpretationen und Fehlperzeptionen [w:] Totalitarismustheorien nach dem Ende des Kommunismus, red. A. Siegel, Köln-Weimar 1998.
Kochanowski J., W polskiej niewoli. Niemieccy jeńcy wojenni w Polsce 1945-1950, Warszawa 2001.
Kollaboration in Frankreich. Politik, Wirtschaft und Kultur während der nationalsozialistischen Besatzung 1940-1944, red. G. Hirschfeld, P. Marsh, Frankfurt am Main 1991.
Loose I., Kredite für NS-Verbrechen. Die deutschen Kreditinstitute in Polen und die Ausräubung der polnischen und jüdischen Bevölkerung 1939-1945, München 2007.
Madajczyk C., Między neutralną współpracą ludności terytoriów okupowanych a kolaboracją z Niemcami, „Studia nad Faszyzmem i Zbrodniami Hitlerowskimi”, Wrocław 1998, t. XXI.
Mallmann K-M., J. Böhler, J. Matthäus, Einsatzguppen in Polen. Darstellung und Dokumentation, Darmstadt 2008.
Matthiesen M., Verlorene Identität. Der Historiker Arnold Berney und seine Freiburger Kollegen 1923-1938, Göttingen 1998.
Musiał B., Sowjetische Partisanen in Weißrußland. Innenansichten aus dem Gebiet Baranoviči 1941-1944. Eine Dokumentation, München 2004.
„Neuordnung Europas”. Vorträge vor der Berliner Gesellschaft für Faschismus- und Weltkriegsforschung 1992-1996‚ red. W. Röhr, B. Berlekamp, Berlin 1996.
Nitschke B., Vertreibung und Aussiedlung der deutschen Bevölkerung aus Polen 1945-1949, München 2003.
Oberkrome W., Volksgeschichte. Methodologische Innovation und völkische Ideologisiening in der deutschen Geschichtswissenschaft 1918-1945, Göttingen 1993.
Pohl D., Die Herrschaft der Wehrmacht. Deutsche Militärbesatzung und einheimische Bevölkemng in der Sowjetunion 1941-1944, München 2002.
Rosenkötter B., Treuhandpolitik. Die „Haupttreuhandstelle Ost” und der Raub polnischer Vermögen 1939-1945, Essen 2003.
Schleiermacher S., M. Rössler, Der “Generalplan Ost”. Hauptlinien der nationalsozialistischen Planungs- und Vernichtungspolitik, Berlin 1993.
Schulin E., Hermann Heimpel und die deutsche Nationalgeschichtsschreibung, Heidelberg 1998.
Schwarze G., Kinder, die nicht zählten. Ostarbeiterinnen und ihre Kinder im Zweiten Weltkrieg, Essen 1997.
Steinbach P., Opór - sprzeciw - rezystencja, Poznań 2001.
Streit C., Keine Kameraden. Die Wehrmacht und die sowjetischen Kriegsgefangenen 1941-1945, Bonn 1997.
Süß D., Luftkrieg, Öffentlichkeit und die Konjunkturen der Erinnerung [w:] Der Zweite Weltkrieg in Europa. Erfahrung und Erinnerung, red. J. Echternkamp, S. Martens, Paderborn-München-Wien-Zürich 2007.
Tauber J., „Kollaboration" in Nordosteuropa. Erscheinungsformen und Deutungen im 20. Jahrhundert [w:] „Kollaboration” in Nordosteuropa. Erscheinungsformen und Deutungen im 20. Jahrhundert, red. J. Tauber, Wiesbaden 2006.
The Politics of Retribution in Europe. World War II and Its Aftermath, red. I. Deák, J.T. Gross, T. Judt, Princeton-Oxford 2000.
Ther P., A. Siljak, Redrawing Nations. Ethnic cleansing in East-Central Europe 1944-1948, Lanham 2001.
Totalitarismus im 20. Jahrhundert — Einer Bilanz der internationalen Forschung, red. E. Jesse, Bonn 1996.
„Totalitarismus” und “politische Religionen”. Konzepte des Diktaturergleichs, red. H. Maier, Paderborn 1997.
Totalitarismustheorien nach dem Ende des Kommunismus, red. A. Siegel, Köln-Weimar 1998.
Ueberschär G.E., Freiburg im Luftkrieg 1939-1945, Freiburg-Würzburg 1990.
Unger C., Ostforschung in Westdeutschland. Die Erforschung des europäischen Ostens und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (1945-1975), Stuttgart 2007.
Vom Generalplan Ost zum Generalsiedlungsplan, red. C. Madajczyk, München-New Providence-London-Paris 1994.
Wege der Totalitarismus-Forschung, red. B. Seidel, S. Jenkner, Darmstadt 1968.
Wette W., Retter in Uniform. Handlungsspielräume im Vernichtungskrieg der Wehrmacht, Frankfurt am Main 2002.
Wette W., Zivilcourage. Empörte, Helfer und Retter aus Wehrmacht, Polizei und SS, Frankfurt am Main 2004.
Wiaderny B., Niechciana kolaboracja. Polscy politycy i nazistowskie Niemcy w lipcu 1940, „Zeszyty Historyczne” 2002, nr 242.
Wielsch D., Totalitarismusforschung Revisited, „Journal for History of Law” 1998, nr 17.
Wissenschaft, Planung, Vertreibung. Neuordnungskonzepte und Umsiedlungspolitik im 20. Jahrhundert, red. I. Heinemann, P. Wagner, Stuttgart 2006.-
Wolf U., Litteris et Patriae. Das Janusgesicht der Historie, Stuttgart 1996.

Relation:

Dzieje Najnowsze : [kwartalnik poświęcony historii XX wieku]

Volume:

41

Issue:

3

Start page:

59

End page:

72

Detailed Resource Type:

Article : review article

Format:

application/pdf

Resource Identifier:

oai:rcin.org.pl:46719 ; 0419-8824 ; 0419-8824

Source:

IH PAN, sygn. A.507/41/3 Podr. ; IH PAN, sygn. A.508/41/3 ; click here to follow the link

Language:

pol

Language of abstract:

eng

Rights:

Rights Reserved - Free Access

Terms of use:

Copyright-protected material. May be used within the limits of statutory user freedoms

Digitizing institution:

Institute of History of the Polish Academy of Sciences

Original in:

Library of the Institute of History PAS

Projects co-financed by:

Programme Innovative Economy, 2010-2014, Priority Axis 2. R&D infrastructure ; European Union. European Regional Development Fund

Access:

Open

×

Citation

Citation style:

This page uses 'cookies'. More information