Obiekt

Tytuł: How to Find a Job? Work-Related Mobility of the Lutheran Clergy in Germany

Inny tytuł:

Acta Poloniae Historica. T. 108 (2013)

Współtwórca:

Instytut Historii Polskiej Akademii Nauk

Wydawca:

Wydawnictwo Naukowe "Semper"

Miejsce wydania:

Warszawa

Opis:

s. 45-69 : il.

Bibliografia:

Albrecht Hans, ‘Das Lübecker Braugewerbe bis zur Aufhebung der Brauerzunft 1865’, Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde, xvii (1915), 63–117, 205–66. ; Andresen Suse and Schwinges Rainer C. (eds.), Über Mobilität von Studenten und Gelehrten zwischen dem Reich und Italien (1400–1600) (Repertorium Academicum Germanicum. Forschungen, 1, Zürich, 2011). ; Asche Matthias, Hermann Michael, and Schindling Anton (eds.), Krieg, Militär und Migration in der Frühen Neuzeit (Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit, 9, Berlin, 2008). ; Barycz Henryk, ‘U kolebki małopolskiego ruchu reformacyjnego’, Odrodzenie i Reformacja w Polsce, i (1956), 9–32. ; Bergin Joseph, ‘The Counter-Reformation Church and Its Bishops’, Past & Present, 165 (1999), 30–73. ; Betteridge Thomas (ed.), Borders and Travellers in Early Modern Europe (Aldershot, 2007). ; Biederstedt Rudolf, ‘Münzen, Gewichte und Maße in Vorpommern im 16. und frühen 17. Jahrhundert’, Baltische Studien, N. Ser., lxxx (1994), 42–51. ; Biundo Georg, ‘Heilbronner, Jacob’, in Neue Deutsche Biographie, vol. 8 (Berlin, 1969), 258–9, <http://www.deutsche-biographie.de/pnd116651326.html> [Accessed Nov. 15, 2013]. ; Burger Helene, Erhard Hermann, and Wiedemann Hans (eds.), Pfarrerbuch Bayerisch-Schwaben (Neustadt an der Aisch, 2001). ; Clough Cecil H. (ed.), Profession, Vocation, and Culture in Later Medieval England: Essays Dedicated to the Memory of A.R. Myers (Liverpool, 1982). ; Cooper Tim, The Last Generation of English Catholic Clergy: Parish Priests in the Diocese of Coventry and Lichfield in the Early Sixteenth Century (Studies in the History of Medieval Religion, 15, Woodbridge, 1999), 106–13. ; Denecke Dietrich, ‘Vor und während der Reise. Informationen und Planungen zum Weg, zur Fahrt und zur Rast in historischer Zeit’, in Rainer Aurig (ed.), Im Dienste der historischen Landeskunde. Beiträge zu Archäologie, Mittelalterforschung, Namenkunde und Museumsarbeit vornehmlich in Sachsen. Festgabe für Gerhard Billig zum 75. Geburtstag, dargebracht von Schülern und Kollegen (Beucha, 2002), 459–69. ; Dürr Renate, Mägde in der Stadt. Das Beispiel Schwäbisch Hall in der Frühen Neuzeit (Geschichte und Geschlecht, 13, Frankfurt am Main, 1995). ; Ehmer Josef, ‘Gesellenmigration und handwerkliche Produktionsweise’, in Gerhard Jaritz and Albert Müller (eds.), Migration in der Feudalgesellschaft (Frankfurt am Main, 1988), 232–8. ; Friedlieb Philipp Heinrich, Dulce Amarum Christianorum Wunderwechsel Oder Christliche LeichSermon Bey ansehenlicher Leichbegängnuß Des Weyland WolEhrwürdigen / GroßAchtbarn und Hochgelahrten Herrn Georgii ZeæManni (Rostock, 1638), 49–60 (repr. in Henning Witte, Memoriae theologorum nostri saeculi clarissimorum renovatae decas prima [Königsberg, 1674], 446–54). ; Fröhner Beate, ‘Der evangelische Pfarrstand in der Mark Brandenburg 1540–1600’, Wichmann-Jahrbuch, xix–xx (1965–6), 5–46. ; Hahn Sylvia, Historische Migrationsforschung (Historische Einführungen, 11, Frankfurt am Main, 2012). ; Herbst Wilhelm, Das Regensburger Religionsgespräch von 1601 (Gütersloh, 1928). ; Heyden Hellmuth, Die evangelischen Geistlichen des ehemaligen Regierungsbezirkes Stralsund. Die Synoden Wolgast, Stralsund, Loitz (Greifswald, 1964). ; Hofmeister Adolf (ed.), Die Matrikel der Universität Rostock, vol. 2 (Rostock, 1891). ; Hoogeweg Hermann, Die Stifter und Klöster der Provinz Pommern, 2 vols. (Stettin, 1924–5). ; Ichikawa Yoriko, ‘Die Stellung der Frauen in den Handwerksämtern im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Lübeck’, Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde, lxvi (1986), 91–118. ; Johannes Wahl, Lebensplanung und Alltagserfahrung. Württembergische Pfarrfamilien im 17. Jahrhundert (Veröffentlichungen des Instituts für europäische Geschichte Mainz. Abteilung für abendländische Religionsgeschichte, 181, Mainz, 2000). ; Kaufmann Thomas, Dreißigjähriger Krieg und Westfälischer Friede. Kirchengeschichtliche Studien zur lutherischen Konfessionskultur (Tübingen, 1998). ; Kindleberger Charles P., ‘The Economic Crisis of 1619 to 1623’, The Journal of Economic History, li, 1 (1991), 149–75. ; Kingdon Robert, ‘The Episcopal Function in Protestant Churches in the Sixteenth and Seventeenth Centuries’, in Bernard Vogler (ed.), Colloque de Strasbourg, septembre 1983 sur l’institution et les pouvoirs dans les églises de l’Antiquité à nos jours (Miscellanea historiae ecclesiasticae, 8, Bibliothèque de la Revue d’histoire ecclésiastique, 72, Brussels, 1987), 207–20. ; Kleinschmidt Harald, Menschen in Bewegung. Inhalte und Ziele historischer Migrationsforschung (Göttingen, 2002). ; Krauel Willy, ‘Geschichte des Klosters Stolpe’, in idem, Das Dorf Bartow in Vorpommern und sein historisches Umfeld (Greifswald, 2008), 22–4. ; Krüger Georg, ‘Die Pastoren im Lande Stargard seit der Reformation’, Jahrbücher des Vereins für Mecklenburgische Geschichte und Altertumskunde, lxix (1904), 1–270. ; Langer Herbert, Hortus bellicus. Der Dreißigjährige Krieg, eine Kulturgeschichte (Leipzig, 1978). ; Langer Herbert, Stralsund 1600–1630. Eine Hansestadt in der Krise und im europäischen Konflikt (Weimar, 1970). ; Lingelbach Gabriele, Klio macht Karriere. Die Institutionalisierung der Geschichtswissenschaft in Frankreich und den USA in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts (Göttingen, 2003). ; Mączak Antoni (ed.), Reiseberichte als Quellen europäischer Kulturgeschichte: Aufgaben und Möglichkeiten der historischen Reiseforschung (Wolfenbütteler Forschungen, 21, Wolfenbüttel, 1982). ; Mączak Antoni, Travel in Early Modern Europe (Cambridge, 1995). ; Mancall Peter (ed.), Bringing the World to Early Modern Europe: Travel Accounts and their Audiences (Leiden and Boston, Mass., 2007). ; Martin Kintzinger, ‘A Profession but not a Career? Schoolmasters and the Artes in the Late Medieval Europe’, in William James Courtenay, Jürgen Miethke, and David B. Priest (eds.), University and Schooling in Medieval Society (Leiden et al., 2000), 167–81. ; O’Day Rosemary, The English Clergy: The Emergence and Consolidation of a Profession 1558–1642 (Leicester, 1979). ; O’Day Rosemary, The Professions in Early Modern England, 1450–1800: Servants of the Commonweal (Harlow, 2000). ; Orme Nicholas, ‘Schoolmasters, 1307–1509’, in Clough (ed.), Profession, Vocation and Culture, 218–41. ; Page Moch Leslie, Moving Europeans: Migration in Western Europe since 1650 (Bloomington and Indianapolis, 1992). ; Parsons Talcott, ‘The Professions and Social Structure’, Social Forces, xvii (1939), 457–67. ; Ptaszyński Maciej, ‘Friedrich Runge und sein Verzeichnis der ordinierten Geistlichen’, Baltische Studien, xcvi (2010), 43–66. ; Ptaszyński Maciej, ‘Lutherisches Kirchenregiment im Kreuzfeuer interner Kritik? Konfliktsituationen zwischen dem Stralsunder Superintendenten und dem pommerschen Generalsuperintendenten in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts’, in Johannes Wischmeyer (ed.), Zwischen Ekklesiologie und Administration. Modelle territorialer Kirchenleitung und Religionsverwaltung im Jahrhundert der europäischen Reformationen (Göttingen, 2013), 155–92. ; Ptaszyński Maciej, Narodziny zawodu. Duchowni luterańscy i proces budowania konfesji w Księstwach Pomorskich XVI/XVII w. (Warsaw, 2011). ; Ptaszyński Maciej, ‘O rękę wdowy? Aspekty kariery pastorskiej i życia samotnych kobiet w Księstwach Zachodniopomorskich i Meklemburgii w dobie konfesjonalizacji’, Zapiski Historyczne, lxxi (2006), 23–4. ; Ptaszyński Maciej, ‘Pietas i sapientia? Wykształcenie pastorów w Księstwach Zachodniopomorskich w latach 1560–1618’, Odrodzenie i Reformacja w Polsce, xlix (2005), 35–61. ; Reith Reinhold, ‘Arbeitsmigration und Gruppenkultur deutscher Handwerksgesellen vom 18. bis ins frühe 19. Jahrhundert’, Scripta Mercaturae. Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, xxiii (1989), 1–35. ; Riegg Ernst, Konfliktbereitschaft und Mobilität. Die protestantischen Geistlichen zwölf süddeutscher Reichsstädte zwischen Passauer Vertrag und Restitutionsedikt (Schriften zur Südwestdeutschen Landeskunde, 43, Leinfelden-Echterdingen, 2002). ; Rüschemeyer Dietrich, ‘Professionalisierung. Theoretische ­Probleme für die vergleichende Geschichtsforschung’, Geschichte und Gesellschaft, vi (1980), 311–25. ; Schmid Peer, Spanische Universalmonarchie oder ‘teutsche Libertet’. Das spanische Imperium in der Propaganda des Dreißigjährigen Krieges (Stuttgart, 2001). ; Schneider Norbert F., Limmer Ruth, and Ruckdeschel Kerstin (eds.), Berufsmobilität und Lebensform. Sind berufliche Mobilitätserfordernisse in Zeiten der Globalisierung noch mit der Familie vereinbar? (Stuttgart, 2002). ; Schorn-Schütte Luise, Evangelische Geistlichkeit in der Frühneuzeit. Deren Anteil an der Entfaltung frühmoderner Staatlichkeit und Gesellschaft. Dargestellt am Beispiel des Fürstentums Braunschweig-Wolfenbüttel, der Landgrafschaft Hessen-Kassel und der Stadt Braunschweig (Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte, 62, Gütersloh, 1996). ; Schorn-Schütte Luise (ed.), Intellektuelle in der Frühen Neuzeit (Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel, 38, Berlin, 2010), 69–104. ; Schorn-Schütte Luise and Scott Dixon C. (eds.), The Protestant Clergy of Early Modern Europe (Basingstoke, 2003). ; Schulz Knut, ‘Die Handwerksgesellen’, in Peter Moraw (ed.), Unterwegssein im Spätmittelalter (Zeitschrift für historische Forschung. Beiheft, 1, Berlin, 1985), 71–92. ; Schulz Knut, Handwerk in Europa. Vom Spätmittelalter bis zur Frühen Neuzeit (München, 1999). ; Schulz Knut, ‘Wanderungen von Handwerkern, Künstlern und Spezialisten im spätmittelalterlichen Europa (14.–16. Jahrhundert)’, in Almut Bues (ed.), Martin Gruneweg (1562 – nach 1615). Ein europäischer Lebensweg (Wiesbaden, 2009), 111–36. ; Tolley Bruce, Pastors and Parishioners in Württemberg during the Late Reformation 1581–1621: A Study of Religious Life in the Parishes of Districts Tübingen and Tuttlingen (Stanford, 1995). ; Vogler Bernard, Le clergé protestant rhénan au siècle de la Réforme (1555–1619) (Paris, 1976). ; Vogler Bernard, ‘Rekrutierung, Ausbildung und soziale Verflechtung: Karrieremuster evangelischer Geistlichkeit’, Archiv für Reformationsgeschichte, lxxxv (1994), 225–33. ; Weitzel Sabine-M., Die Ausstattung von St. Nikolai in Stralsund. Funktion, Bedeutung und Nutzung einer hansestädtischen Pfarrkirche (Kiel, 2011). ; Wentz Gottfried (ed.), Das Bistum Havelberg (Germania Sacra. Die Bistümer der Kirchenprovinz Magdeburg, 2, Berlin, 1933). ; Wunder Heide, Er ist die Sonn’, sie ist der Mond. Frauen in der Frühen Neuzeit (München, 1992). ; Zeeden Ernst Walter, Die Entstehung der Konfessionen. Grundlagen und Formen der Konfessionsbildung im Zeitalter der Glaubenskämpfe (München, 1965).

Czasopismo/Seria/cykl:

Acta Poloniae Historica

Tom:

108

Strona pocz.:

45

Strona końc.:

69

Format:

application/pdf

Identyfikator zasobu:

oai:rcin.org.pl:55744 ; 0001-6829

Źródło:

IH PAN, sygn. A.295 Podr. ; IH PAN, sygn. A.296 ; kliknij tutaj, żeby przejść

Język:

eng

Prawa:

Prawa zastrzeżone - dostęp nieograniczony

Zasady wykorzystania:

Zasób chroniony prawem autorskim. Korzystanie dozwolone w zakresie określonym przez przepisy o dozwolonym użytku.

Digitalizacja:

Instytut Historii Polskiej Akademii Nauk

Lokalizacja oryginału:

Biblioteka Instytutu Historii PAN

Dofinansowane ze środków:

Program Operacyjny Innowacyjna Gospodarka, lata 2010-2014, Priorytet 2. Infrastruktura strefy B + R ; Unia Europejska. Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

×

Cytowanie

Styl cytowania:

Ta strona wykorzystuje pliki 'cookies'. Więcej informacji